Internet ohne Schufa Auskunft bzw. Prüfung / Abfrage in 2014

Ein negativer Schufa-Eintrag liegt bei Ihnen vor bzw. Sie möchten nicht, das Ihre Schufa geprüft wird? Bei den meisten Internetanbietern ist das kein Problem, zumindest ist nicht jeder Eintrag relevant. Bestellen Sie möglichst ohne Extras (z.B. zusätzliche Hardware zur Miete) und über den nachfolgenden DSL-Rechner von Toptarif (bekannt aus Funk & Fernsehen), um Ihre Erfolgschancen zu maximieren. Und mehr als abgelehnt werden, können Sie ja auch nicht.

 


Internet ohne Schufa - Wie geht das?

Internet ohne Schufa, wie geht das? Eine Frage, die immer wichtiger wird. Zu viele Menschen sind bereits in die Schuldenfalle geraten und da es in Deutschland kein Grundrecht auf einen Internetanschluss gibt, haben diese sehr oft Probleme, einen Internet Vertrag zu bekommen. Aber Internet ohne Schufa es ist möglich. Nur wie? Wir zeigen es!


Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner:


alle Anbieter auf einen Blick

die besten Tarife

Prepaid-Angebote ohne Schufa

einfache Online-Beantragung möglich


Internet und Schufa, warum eigentlich?

Warum machen die Internetanbieter eine Schufa Abfrage? Ganz einfach letztlich handelt es sich um einen Vertrag mit einer Zahlungsverpflichtung. Der Anbieter möchte wissen, ob er sein Gelb bekommt. Die Schufa gibt ihm eine Auskunft über die Wahrscheinlichkeit. Das wird Scoring genannt. Das Problem, ins Scoring gehen Faktoren ein, welche undurchsichtig sind und außerdem handelt es sich hier um Wahrscheinlichkeiten. Also eine ungerechte Sache. Weiter haben die Anbieter die Möglichkeit, detailliert zu sehne, wie die Zahlungsmoral des Antragstellers ist. Sind also schon einige Verträge geplatzt, so sieht es in der Tat schlecht aus.

Wie funktioniert Internet ohne Schufa?

Internet ohne Schufa, das gibt es wirklich. Der Kunde muss nur suchen. Der Markt wird ja immer enger, auch für die Anbieter. Wer Verträge schreiben will, muss sich etwas einfallen lassen. Daher gibt es Anbieter oder auch Berater, welche es mit der Schufa nicht so genau nehmen. Aber es gibt auch hochoffizielle Angebote. Die Telkowirtschaft hat aus dem Mobilfunk gelernt und so gibt es heute auch Prepaid Angebote. Das heißt, der Kunde zahlt im Voraus, ist das Geld abgesurft wird der Anschluss gesperrt, bis wieder neues Guthaben aufgeladen wurde. Solch ein Prepaid Anschluss lässt sich via UMTS Stick aber oftmals auch schon via Mobilfunk realisieren.

 


Finden Sie hier weitere interessante Themen:

  • Mobil Surfen auch mit negativer Schufa
  • Internet für jeden

  • Noch mehr Informationen finden Sie hier:

  • Was bedeutet Schufa? - Wikipedia
  • Wie kann man seine Schufa-Daten einsehen? - Focus.de
  • Ist auch ein Kredit trotz Schufa möglich? - Bild.de
  •